Bullet

Abendveranstaltung: Arbeit – Alter – Menschenrechte

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 17.15-18.45 Uhr (mit anschliessendem Apéro), Haus der Generationen, Bern

Das SKMR setzt sich seit 2016 mit der Grund- und Menschenrechtssituation älterer Menschen in der Schweiz auseinander. An der Veranstaltung zieht es eine Zwischenbilanz und informiert die relevanten Akteure in der Alterspolitik über die Ergebnisse seiner bisherigen Aktivitäten. Im Vordergrund steht dabei die Präsentation eines Katalogs über die Grundrechte Älterer sowie deren Relevanz für die Praxis. Der handliche Katalog bietet einen Überblick über die wichtigsten Grund- und Menschenrechte von älteren Menschen in der Schweiz.

Im Hauptteil der Veranstaltung erörtert das SKMR mit Expertinnen und Experten Fragen zu Arbeit und Alter im Rahmen einer Podiumsdiskussion. Im Anschluss an die Diskussion wird ein Apéro offeriert.

Zielpublikum: Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Personen aus Verwaltung und Politik (Bund, Kantone, Gemeinde), Wissenschaft, Wirtschaft, NGOs sowie Seniorinnen und Senioren.
Sprachen: Deutsch und Französisch (ohne Simultanübersetzung). Fragen aus dem Publikum können in beiden Sprachen gestellt werden.
Veranstaltungsort: Haus der Generationen (im "Spittelsaal"), Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
Anmeldung: Die Teilnahme an der öffentlichen Abendveranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich (beschränkte Platzzahl).