Bullet

Newsletter-Archiv

logo
SKMR-Newsletter Nr. 2 vom 6. Juli 2011
 Falls Sie diesen Newsletter auf Französisch erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an newsletter at skmr dot ch.
 
 skmrBulletGelbThemenbereich Migration
 Sprachkenntnisse und Einbürgerung
Ein Bundesgerichtsentscheid bestätigt, dass die Gemeinden das Sprachniveau, welches für
Einbürgerungen erforderlich ist, klar definieren.

Eheschliessung von Sans Papiers
Begriffliche und verfahrenstechnische Präzisierungen zum neuen Artikel im Zivilgesetzbuch (Lex Brunner).

Wegweisung nach Sri Lanka
Bericht zu einem Entscheid des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte EGMR vom 31. Mai 2011.

Freiheitsentzug zum Zweck der Ausschaffung
Analyse eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs EuGH vom 28. April 2011 zur EU-Rückführungsrichtlinie.

Spezialstrafnorm gegen sexuelle Verstümmelung
Analyse der neuen Strafnorm mit einem Ausblick auf die paradoxen Wirkungen des Weltrechtsprinzips.
(Dieser Artikel findet sich als Koproduktion auch unter dem Themenbereich Geschlechterpolitik.)
 skmrBulletPolizeiJustizThemenbereich Polizei und Justiz
 Fristen zwischen Festnahme und Haftentscheid
Erste Leiturteile des Bundesgerichts zum Beschleunigungsgebot nach der neuen Strafprozessordnung.

Neuste Praxis des EGMR im Haftkontext
Urteile des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu Sicherheitsmassnahmen während medizinischer Untersuchungen von Inhaftierten u.a.m.
 skmrBulletGeschlechterpolitikThemenbereich Geschlechterpolitik
 Bundesgericht bestätigt Adoptionsverbot für gleichgeschlechtliche Paare
Das Bundesgerichtsurteil vom 5. Mai 2011 im Lichte der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte EGMR.

Spezialstrafnorm gegen sexuelle Verstümmelung
Analyse der neuen Strafnorm mit einem Ausblick auf die paradoxen Wirkungen des Weltrechtsprinzips.
(Dieser Artikel findet sich als Koproduktion auch unter dem Themenbereich Migration.)
 skmrBulletKinderpolitikJugendpolitikThemenbereich Kinder- und Jugendpolitik
 Gute Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der Türkei in einem Fall von Kindsentführung
Bericht und Analyse zu einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte vom 17. Mai 2011.

Neues Fakultativprotokoll zur UNO-Kinderrechtskonvention
Bericht über die Entstehung und Einschätzung der Bedeutung des neuen Individualbeschwerdeverfahrens.
 skmrBulletInstitutionelleFragenThemenbereich Institutionelle Fragen
 Verhüllungsverbot
Während im Tessin eine kantonale Initiative für ein Verhüllungsverbot eingereicht wurde, spricht sich die staatspolitische Kommission des Ständerats gegen ein Burkaverbot aus.
Dieser Artikel ist auch in italienischer Sprache abrufbar:
Divieto del velo integrale

Sonderstellung des Kruzifixes im öffentlichen Raum?
Analyse der parlamentarischen Initiative Glanzmann, welcher die staatspolitische Kommission des Nationalrats knapp zugestimmt hat.
Dieser Artikel ist auch in italienischer Sprache abrufbar:
Iniziativa parlamentare per una posizione privilegiata del crocifisso nello spazio publico

Hinweis auf die Revision des Schweizer Namensrechtes
Weshalb die langwierige Geschichte dieser Revision ein Argument für die Verfassungsgerichtsbarkeit abgibt.
Dieser Artikel ist auch in italienischer Sprache abrufbar:
Revisione del diritto svizzero dei cognomi

Europarat empfiehlt Senkung des Stimm- und Wahlrechtsalters auf 16 Jahre
Die Parlamentarische Versammlung des Europarates hat in einer Resolution die Mitgliedstaaten aufgefordert, die Senkung des Stimm- und Wahlrechts auf 16 Jahre zu prüfen.
 skmrBulletMenschenrechteWirtschaftThemenbereich Menschenrechte und Wirtschaft
 Menschenrechtliche Verantwortlichkeit von Unternehmen: Drei Meilensteine
UNO-Menschenrechtsrat, OECD und die International Finance Corporation verabschieden neue Richtlinien zur menschenrechtlichen Verantwortung von Unternehmen.
 skmrBulletMenschenrechtsbildungMenschenrechtsbildung
 UNO-Weltprogramm für Menschenrechtsbildung: Aktionsplan für die 2. Phase
Die Schweiz ist aufgerufen, einen nationalen Aktionsplan zur Menschenrechtsbildung zu entwickeln.

Europarats-Charta zur Demokratie- und Menschenrechtsbildung
Die Aussenminister der 47 Europaratsstaaten haben ein Dokument zur Stärkung der Menschenrechtsbildung in den Mitgliedstaaten verabschiedet.

Neues Zusatzausbildungsangebot im Bereich Menschenrechtsbildung
Der CAS-Studiengang richtet sich an Personen in unterschiedlichen beruflichen Kontexten.
 
 
Der SKMR-Newsletter erscheint 4x jährlich. Falls Sie den Newsletter abbestellen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an
stopp-newsletter at skmr dot ch
.