Bullet

Teilprojekt Bilanz der Umsetzung von Art. 12 KRK in der Schweiz (abgeschlossen)

Aktuell

Publikation der Studie "Die Umsetzung des Partizipationsrechts des Kindes nach Art. 12 UN-KRK" (2. September 2020)

Fachtagung zur Präsentation der Studie, 23. Oktober 2020

Aufbauend auf dem Teilprojekt "Umsetzung der Leitlinien des Europarats für eine kindgerechte Justiz – das Recht des Kindes auf Anhörung" (2015–2016) im Schwerpunkt Zugang zur Justiz hat das SKMR in einem weiteren Teilprojekt die Umsetzung von Art. 12 der UNO-Kinderrechtskonvention (KRK) analysiert.

Ausgangslage

Mit einem Postulat 14.3382 der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrats wurde der Bund beauftragt, eine gesamtschweizerische vergleichende Bilanz der Umsetzung von Art. 12 KRK in verschiedenen Bereichen durchzuführen. Laut Postulat bestünden bei der Anwendung des Rechts offenbar grosse Unterschiede zwischen Kantonen und Berufsleuten, sowohl in rechtlichen als auch in administrativen Bereichen.

In der Folge beauftragte der Bund das SKMR, die im Postulat geforderte vergleichende Bilanz zu erstellen. Der Fokus der Untersuchung sollte dabei auf den Themenbereichen Justiz, Kindesschutz, Gesundheit und Bildung sowie Jugendparlamente liegen.

Partizipative Methode

Für das Projekt wurden umfangreiche Datenerhebungen in neun Kantonen zum STand der Umsetzung von Art. 12 KRK in den erwähnten  Themenbereichen durchgeführt. Die ersten Ergebnisse der Erhebung wurden anschliessend mit Fachpersonen aus den Kantonen, Vertretungen der Zivilgesellschaft und der Eidg. Kommission für Kinder- und Jugendfragen diskutiert.

Die daraus resultierende Studie «Die Umsetzung des Partizipationsrechts des Kindes nach Art. 12 UN-KRK» wurde im September 2020 zusammen mit dem Bericht des Bundesrats veröffentlicht.

Ergebnisse

Am 23. Oktober 2020 wurde die Studie an einer Online-Fachtagung der Öffentlichkeit präsentiert und mit Vertreterinnen und Vertretern der beteiligten Kantone, die an der Studie teilgenommen hatten, das Recht von Kindern und Jugendlichen auf Partizipation in den jeweiligen Themenbereichen vertieft diskutiert. An der Tagung nahmen rund 100 Personen teil, 72 von ihnen beteiligten sich am Rating der Empfehlungen zur verbesserten Umsetzung dieses Rechts, die die Studie an Bund und Kantone gerichtet hatte.


Das Teilprojekt "Bilanz der Umsetzung von Art. 12 KRK in der Schweiz" gehört zum Schwerpunkt Zugang zur Justiz.