Geschäftsstelle

2022: Das Schlussjahr des SKMR

Das SKMR wird Ende 2022 aufgelöst; im Schlussjahr bleibt noch viel zu tun. Dabei stehen einerseits die Dokumentation unseres Wissens und die Bilanz unserer Arbeit im Zentrum. Andererseits blickt das SKMR aber auch in die Zukunft und publiziert ein Buch, das neue Ideen und Empfehlungen zu aktuellen Menschenrechtsfragen zusammenstellt.

2022 wird das letzte Jahr für das SKMR sein. Das 2011 errichtete und ursprünglich auf fünf Jahre angelegt Pilotprojekt wurde zwei Mal vom Bundesrat verlängert. 2021 wurde schliesslich die gesetzliche Grundlage für eine permanente Nationale Menschenrechtsinstitution (NMRI) geschaffen. Die NMRI – so der Plan des federführenden EDA – soll 2022 gegründet und 2023 operativ werden. Damit würde die NMRI gerade noch vor der Schliessung des SKMR errichtet sein.

Dokumentation und Bilanz zur Arbeit des SKMR

Damit die Ergebnisse des SKMR auch nach der Schliessung für alle zugänglich bleiben, arbeiten wir 2022 an der Dokumentation unserer Projekte und der Zugänglichmachung unseres Wissens.

Im Sommer lancieren wir hierfür eine neue Archiv-Website, die unsere gesamten Arbeiten benutzer*innenfreundlich dokumentiert und nach Themen gruppiert. So können Studien, Publikationen und Tagungsdokumentationen auch nach der Auflösung des SKMR einfach abgerufen und konsultiert werden.

Im Herbst publizieren wir ausserdem einen Bilanzbericht. In diesem blicken die sechs Themenbereiche des SKMR zurück auf die die Auswirkungen ihrer Arbeit und die Entwicklungen der Menschenrechte in den vergangenen elf Jahren in der Schweiz.

Impulse für die Zukunft

In unserem letzten Jahr werden wir aber auch den Blick nach vorne wagen. Im August veröffentlichen wir dazu unsere Abschlusspublikation. Im auf Deutsch und Französisch erscheinenden Buch fassen Expert*innen zu vierzehn aktuellen Menschenrechtsfragen Lösungsansätze, Praxisbeispiele und Empfehlungen zusammen.

Am 30. August 2022 lädt das SKMR schliesslich Partner*innen und die Öffentlichkeit zur Tagung "Menschenrechte in der Schweiz: Perspektiven für die Zukunft" ein. In Workshops und Gesprächen mit Menschenrechtsexpert*innen diskutieren wir zusammen über künftige Herausforderungen und die Rolle der Menschenrechte für das Zusammenleben in der Schweiz. Diese Tagung bildet den offiziellen Abschluss des SKMR. Wir hoffen, Sie dort auch begrüssen zu dürfen.

15.02.2022