Themenbereich Polizei und Justiz

5. Fachtagung zum Polizeirecht

Befragungen durch Polizei und Staatsanwaltschaft

Donnerstag, 28. November 2019, 13:45–18:15 Uhr

Die 5. Fachtagung zum Polizeirecht befasst sich mit der Befragung von Personen durch die Polizei und Staatsanwaltschaft. Die Durchführung von Befragungen ist eine Kernaufgabe der Strafverfolgung. Dabei hat die Art und Weise, wie Befragungen durchgeführt werden, einen wesentlichen Einfluss auf das Ergebnis, die Fairness und die Zuverlässigkeit jedes nachfolgenden Verfahrens. Während der Befragung sind die zuständigen Personen verpflichtet, die Würde sowie die körperliche und geistige Unversehrtheit aller beteiligten Personen (Opfer, Zeugen und Verdächtige) zu respektieren und zu schützen.

An der Tagung soll über die Umsetzung der geltenden polizei-, strafprozess- und menschenrechtlichen Vorgaben bei Befragungen diskutiert werden. Zudem soll über neuere Erfahrungen mit  Methoden und Techniken der Befragung berichtet werden, die im Einklang mit der Würde und Integrität der befragten Personen stehen. An der Tagung werden neben Expertinnen und Experten aus der Schweiz auch Juan Ernesto Méndez, ehemaliger UNO-Sonderberichterstatter für Folter, und Asbjørn Rachlew, Polizeikommissar und international führender Experte für polizeiliche Befragungen, teilnehmen. Letztgenannte sind auch an der Erarbeitung des "Universal Protocol for Investigative Interviewing and Associated Safeguards" der UNO beteiligt und werden dazu erste Ergebnisse präsentieren.

Zum Abschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Polizei, Staatsanwaltschaft und Anwaltschaft, den internationalen Experten sowie der Generalsekretärin der Association for the Prevention of Torture (APT) statt. Diskutiert werden aktuelle Probleme aus Sicht der Praxis.

Praktische Informationen

Zielpublikum: Die Veranstaltung richtet sich an Polizeimitarbeitende, Mitarbeitende der Strafverfolgungsbehörden, Fachpersonen des Bundes, der Kantone und städtischer Behörden, Vertreterinnen und Vertreter von Beratungsstellen und NGOs sowie weitere interessierte Personen.

Sprachen: Deutsch und Englisch (mit Simultanübersetzung in Deutsch, Französisch und Englisch)

Ort: Eventfabrik Bern, Fabrikstrasse 12, Bern

Anmeldung: Online-Anmeldung unter www.conftool.com/skmrpr2019/ bis am 14. November 2019

Kosten: CHF 70.-

28.05.2019